Aus dem Netz in die Wirklichkeit

Lange habe ich mir darüber Gedanken gemacht, ob und vor allem wie ich meinen „Jahresrückblick“ beschreiben soll. Leicht fällt es mir nicht, denn obwohl es ein sehr bedeutendes und entscheidungsfreudiges Jahr war, ist es trotzdem von den Ereignissen her relativ überschaubar.
Mein Jahr 2015 fing antriebslos und ausgebrannt an. Nach langem und freiem Arbeiten in meiner Selbstständigkeit als Make-up Artist & Hairstylistin hatte ich fast mein erstes Jahr in einer Festanstellung als Friseurin geschafft und eigentlich war das ein gutes Gefühl … Eigentlich.
Ich hatte tolle Kollegen und durfte großartige Kunden kennenlernen, doch hinterfragte ich mich und meine Vorstellung einer Zukunft immer mehr.
Es schürte sich in mir der Gedanke und nach und nach wuchs der Entschluss, mir wieder eine Selbstständigkeit aufzubauen. Nach all den Jahren und den Erfahrungen, die ich an unterschiedlichen Orten sammeln durfte, wurde es mir immer mehr ein Bedürfnis, dies in meinem Alltag zusammenzufassen und einen Ort dafür zu geben. Mein Ort, mein Laden!
Der Entschluss war gefasst und füllte mein Jahr 2015 komplett aus. Ende Juli hängte ich meinen festen Job an den Nagel und stürzte mich voller Tatendrang in die Planung für meinen Salon. Die Traumimmobilie war schnell gefunden, der Businessplan mit all den damit verbundenen Hürden und Herausforderungen nahm langsam Form an und ich arbeitete vorübergehend freiberuflich weiter in meinem Job.
Es schlich sich aber auch ein für mich unbeliebtes Stichwort in meinen Alltag ein: Warten!
Warten und vor allem Verzögerungen sollten die letzten Monate im Jahr 2015 bestimmen. Die Räumlichkeiten standen lange Zeit leer und waren hochgradig sanierungsbedürftig. Das Wort Bruchbude möchte ich ungern in die Tasten hauen :-D
Doch Dank meiner Vermieter, die sich dieser Bürde stellten, nahm und nimmt das Ganze langsam aber sicher traumhafte Formen an und ich freue mich, euch endlich mit einem überwältigenden Trommelwirbel bekanntgeben zu können, dass sich Ende Februar nun endlich die Türen zu meinem Salon öffnen werden!
Unter dem Namen; MANDY OR DANDY, Hair. Make-up & Styling könnt ihr ab dem 01. März 2016, ganz nach dem Motto „Von der Haarspitze bis zum Puder“ unser vielfältiges Friseur- und Make-up-Angebot in Anspruch nehmen.
Lasst euch auf Neues ein oder lasst das Alte neu erstrahlen. Das Besondere: Bei uns bekommt ihr ein gutes Gewissen inklusive, denn Nachhaltigkeit ist uns sehr wichtig und darum wollen wir  das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.
Unser Grundsatz: Hochwertige Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen, die nicht an Tieren getestet wurden.
Ich schreibe von uns, da ich nicht alleine sein werde … Aber pssst, das ist noch ein Geheimnis!
In den nächsten Tagen und Wochen könnt ihr Mäuschen spielen, denn ich werde euch immer wieder kleine Einblicke in die Entstehung meines Salons geben und euch auf dem Laufenden halten!
Wenn es euch gefällt was hier entsteht, lasst einen Like da und teilt es bitte, ladet Freunde ein und tragt es in die Welt hinaus ;-)


                                                "Ein kleiner Rundgang gefällig?" 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

AddThis